Profesor Kazimierz Orzechowski — mistrz, szef, opoka

  1. Bogdan Cybulskib.cybulski@gazeta.pl

Abstract

Professor Kazimierz Orzechowski — Meister, Chef und Fels in der Brandung

Der Verfasser, einer der vielen Schüler des Professors Orzechowski, gedenkt ehrenvoll seinen Meister und Chef, der für ihn auch zum Fels in der Brandung wurde, in dem universelle Werte verewigt wurden. Seinen Meister – Professor Orzechowski, schäzt er für die Einarbeitung junger Mitarbeiter in die Archivarbeit und die Lehre, um Publikationen vor allem auf Quellenmaterial zu stützen. Herrn Kazimierz Orzechowski als Direktor des Instituts für Staats- und Rechtsgeschichte hält er für einen ungewönlichen Chef. Im Institut gab es keine unerledigten Angelegenheiten und das Problem des Verzugs existierte nicht. Der Verfasser hebt hervor, dass das Institut für Herrn Professor zu einem Zuhause wurde und die Mitarbeiter seine „kleine Familie“ bildeten.

Produkt niedostępny

Ten artykuł

Prawo

311. Studia Historycznoprawne, 2010

Strony od 19 do 26

Inne artykuły autorów

Google Scholar

zamknij

Twoj koszyk (produkty: 0)

Brak produktów w koszyku

Twój koszyk Do kasy