Czasopisma Naukowe w Sieci (CNS)

Przygotowanie organów wymiaru sprawiedliwości na Pomorzu do wycofania na wypadek wojny w latach 1925–1939

  1. Bogdan Cybulskib.cybulski@gazeta.pl

Abstract

Die Räumungsvorbereitungen der Justizorgane in Pommern für den Kriegsfall in den Jahren 1925–1939

Im umfangreichen Schrifttum über die Vorbereitungen des Septemberfeldzuges wird der Problematik der Mobilmachung, darunter auch des Behördenabzuges, der Sicherung des Staatsvermögens, der Rückführung der Beamten und ihrer Familien bei Kriegsbedrohung wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Der Aufsatz versucht auf diese seitens des Staates vorgenommenen Maßnahmen hinzuweisen. Unter Berücksichtigung der polnischen Realien der Vorkriegszeit und nach dem Kriegsausbruch wird der erzielte Erfolg der Rückführung eines wesentlichen Teiles des Staatsvermögens sowie der Beamten mit ihren Familien aus dem westlichen Grenzgebiet praktisch nicht erkannt. Der Aufsatz zeigt die polnischen Vorbereitungen zur Rückführung der Staatsbehörden aus den Jahren 1925–1939 unter Hervorhebung der Maßnahmen im Bereich der Justizorgane in der Wojewodschaft Pommern. Die Quellenlage zur Erforschung der geplanten Lösungen und Verfahren kann als zufriedenstellend angesehen werden, der Ablauf der Rückführung wird dagegen mühsame Forschungen benötigen, da der Wissensstand völlig unzufrieden ist.

Produkt niedostępny

Ten artykuł

Prawo

305. Studia historycznoprawne..., 2008

Strony od 35 do 47

Inne artykuły autorów

Google Scholar

zamknij

Twoj koszyk (produkty: 0)

Brak produktów w koszyku

Twój koszyk Do kasy